Von Speicherheizung auf Direktheizung umstellen.

27.02.2015 15:48 von Peter Meurer

Die Entwicklung des Speichersteins ist ein Beitrag zur Reduzierung Ihrer Heizkosten. Eine verbesserte Materialzusammensetzung und Oberflächenveredelung bewirken die gleichmäßigere Wärmeabgabe. Die Aufheizzeit ist kürzer als bei herkömmlichen Speichersteinen, das Speichervolumen wesentlich größer.

 

Noch lange Zeit nach dem Abschalten der Energiezufuhr wird Wärme abgegeben - es erhöht sich der Heizkomfort.

 

Der Speicherstein befindet sich direkt am Gehäuse. Die Heizrippen sind einzeln angeschweißt, so dass bei Erwärmung das Knack-Geräusch, wie man es von anderen Heizungen kennt, nicht auftritt. Die gerippte Bauweise bietet die 6-fache Heizfläche vergleichbarer Heizungen und sorgt damit für mehr Strahlungswärme.

 

Die Teilflächenspeicher-Heizungen können ohne Installationsaufwand unter Verwendung der vorhandenen Speicherheizungsanschlüsse installiert werden. Sie sind mit Füßen oder Laufrollen erhältlich, können aber auch an der Wand montiert werden.

 

 

Sie haben Fragen zur Speicherheizung oder anderen Produkten?

 

Rufen Sie uns an: 06253 / 7483 oder schreiben nehmen Sie per E-Mail Kontakt zu uns auf.

Zurück

News

27.02.2015 15:48

Von Speicherheizung auf Direktheizung umstellen.

Die Vorteile liegen auf der Hand. Direktheizungen geben die Energie in Form von Wärme direkt wieder an die Umgebung weiter, sind sofort einsetzbar und liefern umgehend Wärme.

Weiterlesen …

01.04.2014 17:03

10 Jahre Postagentur Rimbach

Am 1.4. 2014 feierte die Postagentur Rimbach ihr 10jähriges Jubiliäum.

 

Weiterlesen …